Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltung, Angebot, Vertragsschluss

1.1 Für Angebote und Lieferungen der "Iserlohn Roosters GmbH, Seeuferstraße 25, 58638 Iserlohn" über Waren von der Internetseite ("Online Shop") oder aus dem Fan-Shop, gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen:

1.2 Die Angebote im Online Shop oder im Fan-Shop stellen eine Aufforderung zum Angebot dar. Ein Vertrag zwischen der Iserlohn Roosters GmbH und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und Lieferung der bestellten Ware oder Auftragsbestätigung durch die Iserlohn Roosters GmbH andererseits zu Stande. Reagiert die Iserlohn Roosters GmbH nicht innerhalb zwei Wochen, bzw. erhält der Kunde nicht innerhalb von zwei Wochen zumindest eine Teillieferung, so gilt die Bestellung als abgelehnt. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht.

1.3 Angaben auf der Internetseite des Online Shops oder im Fan-Shop über Maße, Gewichte, Belastbarkeit und andere Produkteigenschaften der Ware stellen keine Garantie oder zugesicherten Eigenschaften dar. Sie werden nur dann Beschaffenheitseigenschaften der zu liefernden Ware und Vertragsbestandteil, wenn sie in der Auftragsbestätigung der Iserlohn Roosters GmbH aufgeführt sind.

2. Widerrufs- und Rückgaberecht

2.1 Ist der Kunde Verbraucher, so ist er berechtigt, seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angaben von Gründen innerhalb eines Monats in Textform oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen.
Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde die Belehrung über das Widerrufsrecht erhält, jedoch nicht vor Erhalt der Ware.

2.2 Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache an die Iserlohn Roosters GmbH, Seeuferstraße 25,58636 Iserlohn.

2.3 Der wirksame Widerruf hat zur Folge, dass die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und die ggf. gezogenen Nutzungen herauszugeben sind.
Ist die Rückgewähr oder die Herausgabe der Ware für den Kunden ganz oder teilweise nicht möglich oder kann er dies nur im verschlechterten Zustand, so ist er zum Wertersatz verpflichtet.

2.4 Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht oder wenn der Preis der zurückgesendeten Ware 40,00 € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Ware der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat.

2.5 Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind wie bspw. Trikots mit individueller Beflockung, oder aber aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Im übrigen gilt § 312 d Abs. 4 BGB.

3. Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung

3.1 Die Bezahlung der Ware hat ausschließlich per Vorkasse zu erfolgen.
Mangels besonderer Vereinbarungen ist der Kaufpreis zzgl. der Versandkosten innerhalb von zehn Tagen ab Bestellung der Ware auf das Konto der

Iserlohn Roosters GmbH
Kreditinstitut: Sparkasse Ierlohn
Konto-Nummer: 126813
Bankleitzahl: 445 500 45

IBAN: DE67 4455 0045 0000 1300 13
SWIFT-BIC: WELADED1ISL

zu bezahlen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Iserlohn Roosters GmbH

3.2 Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen EUR 7,00. Dies gilt nur für Inlandsbestellungen. Sendungen ins Ausland werden nur nach Absprache und nach Aufwand berechnet.

3.3 Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt ab Lager. Soweit nicht anderes vereinbart wurde erfolgt ein Versendungskauf, bei dem die Gefahr einer Beschädigung der eines Untergangs der Kaufsache auf den Käufer übergeht, sobald die Sache dem Lieferanten übergeben wird. Der Iserlohn Roosters GmbH steht die Wahl des Transportunternehmens und die Art des Transportmittels frei.

3.4 Die Iserlohn Roosters GmbH ist zur Teillieferung berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

4. Mängel

4.1 Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich und ordnungsgemäß zu überprüfen. Ist die gelieferte Ware erkennbar mangelhaft oder handelt es sich dabei um eine Falschlieferung oder um eine Zuweniglieferung, so hat der Kunde dies der Iserlohn Roosters GmbH unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Bei nicht rechtzeitiger oder nicht ordnungsgemäßer Rüge offensichtlicher Mängel sind die Ansprüche des Käufers aus Mängelhaftung ausgeschlossen.

4.2 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so ist die Iserlohn Roosters GmbH zur Nacherfüllung verpflichtet: Sie kann nach eigenem Ermessen bestimmen, ob sie entweder den Mangel beseitigt oder eine neue Sache als Ersatz liefert. Bei einem Fehlschlag eines ersten Nacherfüllungsverlangens hat die Iserlohn Roosters GmbH das Recht einer neuerlichen Nacherfüllung. Erst wenn auch die wiederholte Nacherfüllung fehlgeschlagen ist steht dem Käufer das Recht zu, unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

4.3 Die Gewährleistungspflicht der Iserlohn Roosters GmbH verjährt beim Kauf neuer Sachen nach zwei Jahren und beim Kauf einer gebrauchten Sache innerhalb eines Jahres, nachdem der Kunde die Ware erhalten hat.

4.4 Die Gewährleistungsrechte des Kaufmanns/Unternehmers setzen voraus, dass dieser seinen Untersuchungs- und Rügepflichten im Sinne der §§ 377, 378 HGB nachgekommen ist.

5. Haftung

5.1 Die Iserlohn Roosters GmbH haftet für andere als durch Verletzung von Leben Körper und Gesundheit entstandenen Schäden lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen oder sofern die Schäden aufgrund der Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz, insbesondere auf Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

5.2 Soweit die Haftung der Iserlohn Roosters GmbH beschränkt oder ausgeschlossen ist, so gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von der Iserlohn Roosters GmbH.

5.3 Ist der Kunde für Umstände, die zum Rücktritt berechtigen würden, allein oder überwiegend verantwortlich oder ist der zum Rücktritt berechtigte Umstand während des Annahmeverzugs des Kunden eingetreten, ist der Rücktritt ausgeschlossen.

6. Rücktritt

Ist auf das oben angegebene Konto der Iserlohn Roosters GmbH nicht innerhalb von zehn Tagen nach der Bestellung der Ware der Kaufpreis zuzüglich der Versandkosten eingegangen, so hat die Iserlohn Roosters GmbH das Recht innerhalb von vier Wochen ab Kenntnis vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren.

7. Erfüllungsort, Gerichtstand

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand Iserlohn. Die Iserlohn Roosters GmbH ist berechtigt, den Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

8. Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform

8.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

8.2 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

8.3 Bedarf nach den AGB eine Erklärung der Schriftform, so wird dieses nicht durch Übermittlung per Fax oder E-Mail gewahrt.

9. Salvatorische Klausel

9.1 Sollten unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen/ATB oder Teile davon gegen gültiges Recht verstoßen oder aus anderen Gründen unwirksam sein, so gelten alle anderen Teile der Allgemeinen Geschäftsbedingungen davon unberührt weiter.

9.2 Die ungültige Klausel ist durch eine solche zu ersetzen, die ihrem Sinn und Inhalt nach der ungültigen Klausel am nächsten kommt bzw. den beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck erfüllt.

Iserlohn, den 16.11.2007