Mark Bell unterzeichnet neuen Jahresvertrag

23.02.2013:

Iserlohn – Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit ihrem Topstürmer Mark Bell um eine Spielzeit verlängert. Der Kanadier wird damit auch in der Saison 2013/2014 am Seilersee unter Vertrag stehen. Beide Seiten haben sich am Vormittag auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. „Wir haben mit Mark Bell einen wichtigen Leistungsträger an unseren Club gebunden. Sein Arbeitseifer und seine technischen Möglichkeiten haben in dieser Spielzeit überzeugt“, betont Manager Karsten Mende.

Der 32 Jahre alte Bell war Mitte September des vergangenen Jahres an den Seilersee gewechselt und ist zu einem Führungsspieler der Sauerländer geworden. In bislang 41 Partien schoss er 13 Tore und bereitete weitere 14 Treffer vor. „Die Entwicklung, die Mark seit seiner Ankunft in Iserlohn genommen hat, war für uns alle begeisternd. Sicherlich wird seine Qualität in der Zukunft mit einer kompletten Vorbereitung noch größer sein“, so Cheftrainer Doug Mason. Bell begann seine Karriere bei den Ottawa 67´s in der Nachwuchsliga OHL, nahm an der U20-WM teil und wurde in der ersten Runde des NHL-Entry-Draft von den Chicago Blackhawks gezogen. Insgesamt stand er fast 460 Mal in der besten Liga der Welt auf dem Eis.

„Ich habe hier in Iserlohn mit den beiden Michaels – York und Wolf – noch eine Aufgabe zu erfüllen, ob in einer Reihe oder nur in einem Team! Dass ich gemeinsam mit beiden, aber auch mit den anderen Spielern im Team sicherlich Spaß haben kann, hat meine Entscheidung sehr einfach gemacht“, so Bell. Hinzu komme, dass er wisse, dass die Iserlohn Roosters im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein sehr gutes Angebot gemacht haben. „Das zeigt mir, dass es hier um ehrliches Interesse geht und deshalb freue ich mich auf eine weitere Saison bei den Roosters“, so Bell weiter.